AIV Veranstaltung Ueberblick logo

Die nächsten Veranstaltungen im Überblick:

Mo. 12.03.18: Ausstellungseröffnung Schinkelwettbewerb 2018 in der UdK, Hardenbergstrasse 33, 10623 Berlin

Di. 13.03.18: Schinkelfest, Präsentation der Preisträgerarbeiten und Festvortrag Prof. Dr. Stefanie Endlich/ UdK Berlin

Mo. 19.03.18: Berlin und sein Recht am 19.03.18 - Das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren nach der BauO Berlin, Christiane Columbus

Mo. 26.03.18: Berlin und seine Ingenieurskunst / Protagonisten des Eisenbaus in Berlin, Dr. Ines Prokop

Mo. 16.04.18: Berlin und seine Ingenieurskunst / Tragwerksplanung James-Simon-Galerie

Wir freuen uns auf Sie! Freundliche Grüße vom AIV zu Berlin

NJ 2018

Neue Stadtquartiere Berlin kl

Ehemalige städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen und neue geplante Stadtquartiere
Der Vortrag beginnt mit einen Rückblick auf Wirkungen und Probleme der sechs von Berlin in der 1990er Jahren‎ begonnenen städtebaulichen Entwicklungsmaßnahmen (SEMs) und gibt einen vorsichtigen Ausblick zur Zukunft des Instruments in Berlin.

Zur Deckung des Wohnungsbedarfes, aber auch anderer Flächen- und Infrastrukturbedarfe, wurden in der Koalitionsvereinbarung und in der Regierungserklärung „Neue Stadtquartiere“ festgehalten. Dazu wurden in den letzten Jahren mehrere förmliche Vorbereitende Untersuchungen (VU) für neue SEMs eingeleitet. Situations- bzw. ortsbedingt kommen jedoch auch andere Instrumente und Vorgehensweisen in Frage.

Vortrag: Joachim Sichter, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen | Wohnungsneubau – Projektmanagement und Bauleitplanung

Termin: Montag, 15.01.2018 um 19:00 Uhr im AIV

....erholsame Festtage, und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018!! Wir freuen uns schon auf den Neujahrsempfang am Freitag den 19.01.2018 um 18.00 Uhr im AIV für alle Mitglieder.

Ihr Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V.

Logo Signet AIV SW 1

  • AIV_NJ_2018---1
  • AIV_NJ_2018---10
  • AIV_NJ_2018---11
  • AIV_NJ_2018---12
  • AIV_NJ_2018---13
  • AIV_NJ_2018---14
  • AIV_NJ_2018---15
  • AIV_NJ_2018---16
  • AIV_NJ_2018---17
  • AIV_NJ_2018---18
  • AIV_NJ_2018---19
  • AIV_NJ_2018---2
  • AIV_NJ_2018---20
  • AIV_NJ_2018---21
  • AIV_NJ_2018---22
  • AIV_NJ_2018---23
  • AIV_NJ_2018---24
  • AIV_NJ_2018---25
  • AIV_NJ_2018---26
  • AIV_NJ_2018---27
  • AIV_NJ_2018---3
  • AIV_NJ_2018---4
  • AIV_NJ_2018---5
  • AIV_NJ_2018---6
  • AIV_NJ_2018---7
  • AIV_NJ_2018---8
  • AIV_NJ_2018---9

Dom zu Berlin 1867

Wir unternehmen den Versuch, sechs komprimierte Schaffensjahrzehnte dieser außergewöhnlichen Erscheinung für Architektur, Kunst- und Architekturgeschichte, Bauforschung, Archäologie und nicht zuletzt die Lehre durchzudeklinieren.

Titel schmoelz 300

Für die Neugestaltung der Reichshauptstadt Berlin galt zwar die Prämisse des Generalbauinspektors A. Speer: „Der Wohnungsbau ist unbedingtes Erfordernis für den Umbau Berlins“, gleichwohl wurden die gesteckten Ziele weit verfehlt. Ausschlaggebend dafür waren nicht nur übergeordnete Gründe wie die massive Aufrüstung, der Westwallbau und Kreditsperren, sondern auch Planungsfehler, „politischer“ Termindruck, Missmanagement und mangelnde Projekterfahrung – und das nicht nur in der Stadtplanung, sondern auch bei großen komplexen Wohnungsbauvorhaben.

akadheader

Wir freuen uns auf 4 Veranstaltungen der Akademie der Ingenieure in unserem Hause:

1. Prozessorientierte Projektbearbeitung - mit und ohne HOAI
Donnerstag, 07.12.2017 von 09:30 bis 17:00 Uhr, EUR 259,- mit Skript in Farbe, Link

2. Das neue Bauvertragsrecht für Architekten und Ingenieure - Kompaktseminar
Freitag, 08.12.2017 von 08:30 bis 10:00 Uhr, EUR 79,- mit Skript in Farbe, Link

Änderungen behalten wir uns vor. Es gelten die AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.

Logo klein

Am 1. Januar 2018 tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Es wurden erstmal spezielle Regelungen zum Architekten- und Ingenieursvertrag aufgenommen. Wir referieren zu den Vor- und Nachteilen des neuen Gesetzes.

Vortrag: Christiane Columbus mit Dr. Pfisterer

Termin: Montag, 13.11.2017 um 19:00 Uhr im AIV

bwg

Seit 1. September 2017 sind die berliner wirtschaftsgespräche e.V. und der AIV räumlich fusioniert. Die Geschäftsstelle der Berliner Wirtschaftsgespräche befindet sich nun in der Bleibtreustraße 33, Tür an Tür mit dem AIV, der sein Büro seit 1981 hier hat. Der große Vorteil der kurzen Wegen, der Nähe zueinander und dem gemeinsamen Veranstaltungsraum: die zwischen beiden Vereinen bestehende Kooperation kann zügig ausgebaut werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen