neptunbrunnen

AIV- Pressemitteilung vom 05. Februar 2013

„Schon mit der Auslobung des Wettbewerbs für die Freiraumgestaltung rund um das Humboldtforum fehlte der politische Wille, einige der historischen Denkmäler wie den Neptunbrunnen auf der Südseite des früheren Stadtschlosses oder die Rossebändiger wieder an ihren ursprünglichen Platz zu setzen. Dafür war die Auslobung denkbar offen formuliert, statt präzisere Vorgaben für die Wettbewerbsteilnehmer zu machen. Über eine Rückführung der historischen Monumente aber kann und muss politisch entschieden werden“, erklärt Dr. Peter Lemburg, Mitglied im Vorstand des Architekten- und Ingenieur-Vereins zu Berlin.

berlintanker

Seit Anfang 2012 wird in der Verwaltung der Stadtentwicklungsplan Wohnen (StEP Wohnen) erarbeitet. Dieser wird Grundlage für alle weiteren Planungen in der Stadt sein.

Diskutieren Sie mit Ephraim Gothe - Staatssekretär für Bauen und Wohnen in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung – unter dem Titel "Volle Fahrt voraus - lässt sich der Tanker steuern?".

Termin: Dienstag, den 12. Februar um 19 Uhr im AIV Berlin, Anmeldung erbeten

Mehr Infos hier

Lesen Sie die Pressemitteilung des AIV.

comiso

Beim Flughafen BER steht Personal bereit, um den unfertigen Flughafen zu betreiben - im italienischen Comiso ist es umgekehrt: Der Airport ist seit sechs Jahren fertig und abgenommen - doch es fehlen arbeitswillige Towerlotsen.

Das 3 min. Hörstück vom Deutschlandfunk finden Sie hier

Andreas Kilb in der FAZ jedenfalls nicht: die Polemik zur Berliner Stadtplanung finden Sie hier

silvester3

....und ein gesundes und frohes Jahr 2013 wünscht Ihnen Ihr

Architekten- und Ingenieur-Verein zu Berlin e.V.

schinkel griechenland klein

Die Ausstellung am Kulturforum nur noch 5 Tage...

menschen

Torsten Tonndorf, Leiter des Referats Stadtentwicklungsplanung in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, erläuterte zum Auftakt der Salon- Reihe des AIV die neuesten Zahlenerhebungen zur Bevölkerungsentwicklung Berlins und Ergebnisse aus dem Monitoring Soziale Stadt. Danach ist von einem kontinuierlichen Wachstum der Bevölkerung auszugehen.

aiv-video

Die Filmemacherin Swantje Uphoff begleitete den AIV in vielen Situationen mit der Kamera und komponierte einen hochinteressanten Film zur inhaltlichen Arbeit des AIV. Sehen Sie selbst- und klicken Sie auf diesen Link!

Der Schinkel- Wettbewerb 2013 soll nicht als Konkurrenz zu den laufenden Planungen der Senatsverwaltung verstanden werden, sondern diese hinterfragen und ergänzen.

Lesen Sie mehr dazu in der Pressemitteilung des AIV vom 19.10.2012

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen