In diesem Filme siehst Du eine wunderbare Zusammenfassung von Gesprächen mit Teilnehmer*innen und Preisträger*innen AIV-Schinkel-Wettbewerb 2018

Ein Film von Swantje Uphoff

IMG 0181

Berlin und seine Ingenieurskunst / Auf Mudde gebaut? – Aspekte der Tragwerksplanung beim Neubau der James-Simon-Galerie
Referenten: Prof. Dipl.-Ing- Gerhard Eisele und Dipl.-Ing. Josef Seiler

Nach einer kurzen Vorstellung des Gebäudes aus architektonischer und funktionaler Sicht im Kontext des Masterplans für die Museumsinsel werden die wesentlichen Aspekte der Tragwerksplanung an diesem Gebäude vorgestellt: Infolge der schwierigen Baugrundverhältnisse in einem urzeitlichen Flussbett und den Anforderungen aus der historisch wertvollen Umgebungsbebauung auf der Museumsinsel war ein besonderes Gründungskonzept in Verbindung mit einer anspruchsvollen Baugrube zu planen und auszuführen.

Weimar

Begleitend zur Ausstellung lädt das Architekturmuseum zu einer Tagung

16.15 Uhr Begrüßung und Einführung, Dr. Hans-Dieter Nägelke, Leiter des TU-Architekturmuseum

16.30 Uhr Julia M. Otte, Bauhaus-Universität Weimar, kuratorische Assistentin der Ausstellung „Weimar. Modellstadt der Moderne?“

17.00 Uhr Weimar: Städtebau im 20. Jahrhundert Prof. Dr. Harald Bodenschatz, Kurator der Ausstellung „Weimar. Modellstadt der Moderne?“

17.30 Uhr Das neue Bauhaus-Museum – eine städtebauliche Herausforderung Prof. Heike Hanada, TU Dortmund und Architektin des neuen Bauhaus-Museums Weimar

18.00 Uhr Das neue Bauhaus-Museum als Angelpunkt der Strategie „Topographie der Moderne“ Prof. Max Welch Guerra, Bauhaus-Universität Weimar, Direktor des Bauhaus-Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur und Planung

Die Tagung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Zeit: Freitag, 6. April 2018, 16.15-18.30 Uhr
Ort: TU Berlin, Architekturgebäude am Ernst-Reuter-Platz, Hörsaal A 053

Weitere Informationen hier

AIV Veranstaltung Ueberblick logo

Die nächsten Veranstaltungen im Überblick:

Mo. 16.04.18: Berlin und seine Ingenieurskunst James-Simon-Galerie

Fr. 06.04.18: Weimar: Modellstadt der Moderne? Tagung TU Berlin

Mo. 23.04.18: AIV Mitgliederversammlung 

Mo. 28.05.18: Die Wilmersdorfer Moschee – Baugeschichte und Planung

Wir freuen uns auf Sie! Freundliche Grüße vom AIV zu Berlin

Download Presseinformation: AIV-Schinkelwettbewerb 2018

Download Dokumentation AIV-Schinkelwettbewerb 2018

PM Schinkelwettbewerb 2018AIV Schinkel 2018

 

 

AIV Schinkel Screen 1

Download Dokumentation AIV-Schinkelwettbewerb 2018

Download Presseinformation: AIV-Schinkelwettbewerb 2018

Ein gedrucktes Exemplar der Dokumentation kann bei der Geschäftstelle unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden. Der Selbstkostenpreis in Höhe von EUR 10,- beeinhaltet Druck- und Portokosten sowie die aktuelle Ausgabe AIV FORUM - BERLIN UND SEINE BAUTEN, der Zeitschrift des AIV Berlin.

Fotos: Sebastian Semmmer

SF 2018

Quergalerie 4

Ausstellungseröffnung AIV-Schinkel-Wettbewerb 2018

Montag, den 12. März 2018 um 11 Uhr im Foyer der Universität der Künste, Hardenbergstr. 33, 10623 Berlin. Jurymitglieder und Preisträger*innen stehen für Erläuterungen zur Verfügung. Die prämierten Beiträge sind von 12.03. - 23.03.18 ausgestellt, Mo - Fr 9-21 Uhr, Samstag 11-19 Uhr.

AIV Schinkelfest am Dienstag 13.03.2018

Vortragssaal der Museen Dahlem, Lansstr. 8, 14195 Berlin; Festvortrag von Prof. Dr. Stefanie Endlich „Geschichte sichtbar machen“ mit Grußworten von: Prof. Dr. h.c. Wolfgang Schuster, Vorstandsvorsitzender des AIV zu Berlin und Helmut Kleebank, Bezirksbürgermeister Spandau

Logo klein

Berlin und sein Recht: Das vereinfachte Baugenehmigungsverfahren nach der BauO Berlin

- Welche Neuerungen im Verfahren sieht die BauO Berlin vor?
- Prüfungsumfang der Behörde, insbesondere keine Prüfung der Abstandflächen mehr
- Auswirkungen auf den Nachbarschutz
- Auswirkungen auf den Umfang der Bestandskraft der Baugenehmigung
- Auswirkungen auf die Haftung des Architekten

Referenten sind Christiane Columbus und Axel Dyroff, renommierter Redner und bundesweite Kapazität auf diesem Gebiet. Es ist uns eine große Ehre, dass er für den AIV "ehrenamtlich" referieren wird!

Vortrag: Christiane Columbus mit Axel Dyroff

Termin: Montag, 19.03.2018 um 19:00 Uhr im AIV

Prokop 201803 Vortrag Titelbild

Berlin und seine Ingenieurskunst

Vortrag von Dr.-Ing. Ines Prokop, Verband Beratender Ingenieure VBI

„Ein Leben, das ausgefüllt war von rastloser Arbeit ...“ heißt es im Nekrolog des heute kaum bekannten Richard Cramer (1847-1906). Als er 1906 stirbt, ist er einer der herausragenden Bauingenieure Berlins. In seine Fußstapfen tritt Otto Leitholf (1860-1939) - heute beinahe so vergessen wie sein einstiger Lehrmeister. Ebenso wenig bekannt ist inzwischen Gerhard Mensch (1880-1940). Dabei wurde kaum ein bedeutender Hochbau mit eisernem bzw. stählernem Tragwerk in der Hauptstadt zwischen 1880 und 1940 ohne die drei Bauingenieure Cramer, Leitholf oder Mensch errichtet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen