Mehrfamilienhäuser – Kleinhaussiedlungen – Wohnanlagen

Vortrag von Michael Haben am 22. April 2013

Bereits im Herbst 2011 konnte Herr Haben Zwischenergebnisse seiner Bestandsaufnahme des Berliner Wohnungsbaues (Mehrfamilienhäuser) aus der Zeit von 1918 bis 1945 präsentieren. Die Arbeit stellt eine Grundlagenforschung zu dem Themen dar, die die vorhandenen Inventare und Dokumentationen teilweise stark erweitert und neue Fragestellungen zur Wohnungsbaugeschichte Berlins aufwirft.

bejach pitz

In der Ortslage Steinstücken im Bezirk Steglitz-Zehlendorf entstand 1927/1928 das Landhaus für den jüdischen Stadtarzt Dr. Curt Bejach.

 baugruppe

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt stellt vor: Eigeninitiative statt Wohnungssuche - Gemeinschaftsmodelle im Wohnungsbau am 5. März 2013 in der Alten Zollgarage (Flughafen Tempelhof, 17.00 bis 20.00 Uhr), mehr Infos hier

Und: Senator Michael Müller und der Masterplan Tempelhofer Freiheit in einer Standortkonferenz am 6. März 17.00 bis 20.00 Uhr und in einer Stadtwerkstatt am 9. März 12.00 bis 18.00 Uhr- mehr Infos hier

berlintanker

Seit Anfang 2012 wird in der Verwaltung der Stadtentwicklungsplan Wohnen (StEP Wohnen) erarbeitet. Dieser wird Grundlage für alle weiteren Planungen in der Stadt sein.

Diskutieren Sie mit Ephraim Gothe - Staatssekretär für Bauen und Wohnen in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung – unter dem Titel "Volle Fahrt voraus - lässt sich der Tanker steuern?".

Termin: Dienstag, den 12. Februar um 19 Uhr im AIV Berlin, Anmeldung erbeten

Mehr Infos hier

25-jahre-iba

Symposium anlässlich der Präsentation des Buches 25 Jahre Internationale Bauausstellung Berlin 1987. Ein Wendepunkt des europäischen Städtebaus, mit Gabi Dolff-Bonekämper, Harald Bodenschatz, Hans Kollhoff, Wulf Eichstädt, Cordelia Polinna, Jo Sollich, Andreas Salgo, Wolfgang Sonne
Moderation: Aljoscha Hofmann

Vorstellung des Buches, anschließend Rundgang durch die Ausstellung „RE-VISION IBA 87. 25 Jahre Internationale Bauausstellung Berlin 1987“ im Architekturgebäude der TU Berlin zusammen mit den Ausstellungsmachern Stephanie Herold und Andreas Salgo

Termin: 15. November 2012, 16.00 - 20.00 Uhr, TU Berlin, Gebäude Technische Akustik, Raum TA 201, Einsteinufer 25

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen