txl

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt lädt zur 6. Standortkonferenz "Masterplan TXL" zum Thema Nachnutzung Flughafen Tegel ein (Amerika Haus, Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin, Nähe Zoologischer Garten).

Teilnehmer sind u.a. Senator Michael Müller und Staatssekretär Ephraim Gothe (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt) sowie Staatssekretär Nicolas Zimmer (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung). Moderation Uwe Madel vom RBB Berlin.

Mittwoch 29.08.12 um 19.00 Uhr im Amerika Haus, weitere Informationen erhalten Sie hier (Flyer).

Der Architekt hat in seiner Planung sowohl die aktuell geltenden Brandschutzbestimmungen als auch die Vorgaben des Denkmalschutzes zu beru¨cksichtigen. Das führt häufig zu Zielkonflikten, weil die einschlägigen Regelungen einander ausschließende Vorgaben enthalten. Anhand eines Beispiels aus der anwaltlichen Praxis erläutert Rechtsanwältin Christiane Columbus, wie diesem Konflikt im behördlichen Genehmigungsverfahren begegnet werden kann.

Das Problem wirkt sich auch auf das Verhältnis zwischen Architekt und Bauherr aus. Hier wird dargestellt, wie durch Vertragsgestaltung (Inhalt der Leistungspflichten) Haftungsrisiken verringert und angemessene Honorare erzielt werden können.

Veranstaltung im AIV zu Berlin am Montag den 10.09.2012. Anmeldung erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen (Flyer) hier

Herzliche Einladung zu einer Vortragsveranstaltung am Montag, den 16. Juli 2012 um 18.30 Uhr im AIV Berlin mit folgenden Referenten:

Dipl.-Ing. Architektin Petra Alten, BMVBS Berlin: "Aufbruch in eine energieeffiziente klimaneutrale Gebäudegeneration"

Dipl.-Ing. Axel Oliva, Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme: „Das Potential der Solarthermie für Energie-Plus-Gebäude – ein Bericht über vergleichende Untersuchungen“

Mehr Informationen hier, Anmeldung erbeten beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitte des 19. Jahrhunderts entstand durch Initiative eines wohlhabenden Großstädters auf einem großen Stück Land zwischen Großem und Kleinem Wannsee das städtebauliche Konzept eines Villenparks. Im Rahmen einer Masterarbeit untersuchte Frau Flörke das heute noch erkennbare Siedlungskonzept und einen Großteil der noch vorhandenen Gebäude und dokumentierte sie.

Einladung zu einer Führung durch die Villenkolonie Alsen / Wannsee am Donnerstag, den 2. August 2012 um 14.00 Uhr
mit Dipl.-Ing. Architektin Sabrina Flörke.

Mehr Informationen hier. Anmeldung erbeten beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

dutch

„get in touch with the dutch” So lautet das Motto der Veranstaltungsreihe „der-die-das“ am Institut für Architektur der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus im Sommersemester 2012. Die Reihe steht unter der Schirmherrschaft der Botschaft des Königreichs der Niederlande, Berlin. Mehr Infos hier.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Vorausschau:

27. juni 2012: Wiel Arets