20160314skizzen spreemetropole 6 2

Berlin wächst wieder! Seit 2011 steigt die Bevölkerungszahl deutlich, ab diesem Jahr nach aktueller Bevölkerungsprognose sogar um 70.000 Menschen pro Jahr. Der Senat kurbelt den Wohnungsbau an, versucht von derzeit 12.000 auf 20.000 neue Wohnungen jährlich zu kommen - und selbst das wird nicht reichen. Brandenburg schrumpft weiter, nach aktueller Bevölkerungsprognose um 12 % bis 2040.

Und selbst das Berliner Umland, das seit 1990 kontinuierlich gewachsen ist, soll ab 2026 schrumpfen. Kann das sein? Muss das sein? Welches strategische Potential bietet das Umland für Berlin und für Brandenburg?

Nach einem Bildervortrag von Ephraim Gothe, Stadtplaner, kommen Akteure des Berliner Umlandes zu Wort:
Ansgar Kuschel, Leiter der Regionalen Planungsstelle Prignitz Oberhavel
Rainer Schinkel, Beigeordneter des Landkreises Märkisch Oderland
Hans-Günther Oberlack, Bürgermeister der Gemeinde Glienicke Nordbahn
Erik Wolfram, Fachbereichsleiter Stadtplanung der Stadt Potsdam

werden mit ihren Statements die Diskussion eröffnen, bevor Sie Sich zu Wort melden können.

Wir freuen uns auf einen lebhaften Abend, der mit einem Glas Rotwein und allgemeinem Austausch ausklingen wird, am Montag, den 25.04.2016 um 19:00 Uhr im AIV, Bleibtreustrasse 33, 10707 Berlin. Anmeldung erbeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen