Unterkunft

Abb.: Modulare Unterkünft für Flüchtlinge, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Abteilung Hochbau

Im letzten Jahr sind 79.000 Flüchtlinge in Berlin angekommen, Zum Jahresende hatte der Senat etwa 55.000 Menschen in den unterschiedlichsten Formen, von der Turnhalle bis zur Wohnung, untergebracht. In 2016 sollen diese Menschen in den Arbeitsmarkt, in das Bildungssystem und letztendlich auch in den normalen Wohnungsmarkt integriert werden. Gleichzeitig wird mit der Ankunft von mindestens 50.000 weiteren Flüchtlingen in der Stadt gerechnet. In einem Masterplan Integration und Sicherheit wird der Senat darlegen, wie diese gewaltige Aufgabe zu leisten ist.

Ephraim Gothe, Leiter der AG Versorgung mit Wohnraum im Koordinierungsstab Flüchtlingsmanagement des Senats, wird das Handlungsfeld Unterbringung und Wohnen in einem Bildervortrag präsentieren. Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion zu dieser Aufgabe, welche die Stadtentwicklung in Berlin auch in den kommenden Jahren in Atem halten wird.

Termin: Montag, den 21.03.2016 um 19:00 Uhr im AIV, Bleibtreustrasse 33, 10707 Berlin.

Anmeldung erbeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der Eintritt ist frei.