fes_03.09.2012

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin und die Friedrich- Ebert- Stiftung laden ein:

10.00 Uhr Begrüßung Nicole Zeuner, Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
10.05 Uhr Einführung Michael Müller, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Berlin
10.20 Uhr Hamburger Erfahrungen Staatsrat Michael Sachs, Hamburg
10.40 Uhr Debatte mit Andreas Geisel, Bezirksbürgermeister Lichtenberg
11.50 Uhr Leichter Mittagsimbiss
12.50 Uhr Kölner Erfahrungen Jürgen Roters, Oberbürgermeister von Köln
13.10 Uhr Debatte mit Dr. Sibyll Klotz, Stadträtin Tempelhof-Schöneberg; Dr. Andrej Holm, HU Berlin; Maren Kern, BBU
14.20 Uhr Zusammenfassung und Einordnung Prof. Dipl.-Ing. Elke Pahl-Weber, TU Berlin
14.45 Uhr Wie geht es weiter in Berlin? Ephraim Gothe, Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Berlin
15.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Montag 03.09.12: Diskussion in der Friedrich-Ebert-Stiftung, Anmeldung und Informationen hier!