NTG ORAGrundriss EG 1024x724

Institut für Jüdische Theologie der Uni Potsdam und Abraham-Geiger Kolleg in barockem Gebäudeensemble im Park Sanssouci, Potsdam

Mit dem Ausbau für das Institut für jüdische Theologie und der ersten akademischen Ausbildungsstätte für Rabbiner und Kantoren in Zentraleuropa nach der Schoah, bleibt, im respektvollen Umgang mit dem denkmalgeschützten Bestand des kleinen Gebäudeensembles aus dem Barock im Park Sanssouci, die wertvolle, historische Bausubstanz der Gebäude weitestgehend erhalten. Durch das „Haus im Haus Prinzip“ wird von Rüthnick Architekten ein moderner Neubau in den Bestand der historischen Orangerie integriert. Im umgebauten Nordtorgebäude entstehen neue Räumlichkeiten für das Abraham Geiger Kolleg und das Zacharias Frankel College. Der zwischen der Orangerie und dem Nordtorgebäude gelegene Verbindungsbau wird künftig die Synagoge aufnehmen.

Referentin: Elisabeth Rüthnick, Inhaberin des Büros Rüthnick Architekten. Seit 30 Jahren liegt der Schwerpunkt des Büros bei anspruchsvollen Neubauten sowie Planungs- und Bauaufgaben zur Umnutzung und Erweiterung von Bestandsgebäuden unter Denkmalschutz.

Anmeldung erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahme für AIV- Mitglieder kostenlos, Gäste spenden an den AIV (20 Personen max.), Treffpunkt ebenda

Termin: Dienstag, 18.06.2019, 17:00 Uhr

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch oder per Fax 030 / 8854 583

NTG 100 7561 1024x683

BSTF

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen