ol

...lesen Sie die Stellungnahme des AIV.

Beim diesjährigen 157. AIV-Schinkel-Wettbewerb des Berliner Architekten- und Ingenieur-Vereins (AIV) wurden 236 Entwu¨rfe aus Deutschland, England, Irland, Italien, Österreich, der Schweiz und sogar aus den USA eingereicht. Das sind geschätzt mehr als 520 Teilnehmer und somit das beste Ergebnis, das der größte Förderwettbewerb fu¨r junge Architekten und Ingenieure im deutschsprachigen Raum in den letzen 32 Jahren verzeichnen konnte.

Pressemitteilung

Die Preisträger des diesjährigen 157. AIV-Schinkel-Wettbewerb des Berliner Architekten- und Ingenieur-Vereins (AIV) im tabellarischen Überblick.

Pressemitteilung

Beim größten Förderwettbewerb fu¨r junge Architekten und Ingenieure im deutschsprachigen Raum erhalten zwei Planergruppen der TU Dresden in den Fachsparten Städtebau sowie Landschaftsarchitektur jeweils einen Schinkelpreis fu¨r die hohe Qualität ihrer eingereichten Entwu¨rfe. Vier Teilnehmer der HafenCity Universität Hamburg bekommen einen Sonderpreis fu¨r die Kooperation von Architekten und Bauingenieuren. Einen weiteren Sonderpreis erhält ein AIV-Mitglied und Teilnehmer von der UdK Berlin in der Fachsparte Freie Kunst.

Pressemitteilung

Die Beeinträchtigung eines Meisterwerkes Schinkels durch den geplanten Neubau ist unakzeptabel.

PM

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen