Beim größten Förderwettbewerb fu¨r junge Architekten und Ingenieure im deutschsprachigen Raum erhalten zwei Planergruppen der TU Dresden in den Fachsparten Städtebau sowie Landschaftsarchitektur jeweils einen Schinkelpreis fu¨r die hohe Qualität ihrer eingereichten Entwu¨rfe. Vier Teilnehmer der HafenCity Universität Hamburg bekommen einen Sonderpreis fu¨r die Kooperation von Architekten und Bauingenieuren. Einen weiteren Sonderpreis erhält ein AIV-Mitglied und Teilnehmer von der UdK Berlin in der Fachsparte Freie Kunst.

Pressemitteilung