ArchitektenueberGrenzen

Seit 1997 engagiert sich der Verein für die fachliche Unterstützung bei Bauvorhaben in Entwicklungs- und Krisenregionen. Der Verein unterstützt in erster Linie seine Mitglieder bei der Betreuung von Hilfsprojekten, darüber hinaus ist er auch Ansprechpartner anderer Hilfsorganisationen. Ein Netzwerk auslandserfahrener Fachplaner und Fachplanerinnen, vor allem Architekten, Bauingenieure und Statiker, unterstützt den Verein bei seiner Arbeit. Beispiel Kongo:

1. Versorgung mit sauberem Trinkwasser
2. Förderung einer Qualifizierten Berufsausbildung in der Architektur- und Städtebaufakultät (I.S.A.U.)
3. Erhaltung des kulturellen Erbes, z.B. des Modernisme Tropical

Einen Filmbeitrag zu einem Brunnnenbauprojekt finden Sie hier.