sw Image klein 2014

Im Fokus des 159. Schinkel- Wettbewerbes liegt Spandau an der Havel. Die Aufgabe nähert sich dem Standort unter unterschiedlichen Blickwinkeln. Als ursprünglich eigenständige Stadtgründung muss sich der Bbezirk Spandau heute als eines der Stadtzentren Berlins profilieren. Aus gesamtstädtischer Perspektive sind dazu die Eigenständigkeit und die Erkennbarkeit des Standorts zu stärken - als Ort des Wohnens und Arbeitens, der Wirtschaft, aber auch als Anziehungspunkt für Freizeit, Kunst und Kultur. Spandaus Lage an der Havel bietet besondere Chancen für eine Verknüpfung von Landschaft und Stadt. Die Potentiale der Kernstadt sollen näher untersucht und ihren Qualitäten geschärft werden. Erwartet werden Lösungen zur Überwindung der verkehrlichen Einschnürung der Altstadt, zur Neuordnung der Verbindung zwischen Bahnhof und Stadteingang sowie zur Qualifizierung des Innenstadt-Bereichs beidseitig der Havel.

Ausgabe der Wettbewerbsunterlagen

Der Auslobungstext kann ab dem 23. September 2013 im Internet unter www.aiv-berlin.de eingesehen und heruntergeladen werden.

Termine

Aufgabenausgabe 23. September 2013
Rückfragenkolloquium 15. November 2013
Anmeldeschluss 6. Januar 2014
Abgabe Wettbewerbsbeiträge 27. Januar 2014
Vorprüfung 10. - 11. Februar 2014
Fachsparten-Sitzungen 12. - 14. Februar 2014
Schinkelausschuss (Jury-Sitzung) 15. Februar 2014
Ausstellungseröffnung 12. März 2014
159. Schinkelfest (Preisverleihung) 13. März 2014

Download

Download des Ankündigungsposters mit allen wichtigen Informationen hier

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen