Hallesches Tor AGB klein

Liebe Studierende, liebe Absolvent*innen, liebe Interessierte am Schinkelwettbewerb,

wie in den vergangenen Jahren sucht der AIV zu Berlin für den Schinkelwettbewerb 2019 ‚bridge2future’ engagierte Vorprüferinnen und Vorprüfer. Weitergehende Informationen sind unten stehend beigefügt. Bitte leiten Sie diese E-Mail auch an interessierte Kommiliton*innen weiter.

Aufgabenstellung
Die Auslobung sowie ergänzende Informationen zum Wettbewerb sind zu finden unter
• http://www.aiv-berlin.de/schinkel-wettbewerb/aufgabenstellung
• https://www.facebook.com/aivschinkelwettbewerb

Vorprüfung
Die Vorprüfer*innen arbeiten sich jeweils in 5 bis zu max. 7 der eingereichten Wettbewerbsbeiträge ein und stellen diese der jeweiligen Fachjury vor. Entsprechend sind sie in den Gesamtablauf des Verfahrens eingebunden. Die Teilnahme ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen des Wettbewerbs. Termine: Ca. 3 Tage (einschließlich Jurysitzung) im Zeitraum zwischen dem 11. Februar und dem 16. Februar 2019.

Mo. 11.02., 9:00 Uhr: Aufhängen der Arbeiten, Einführung in die Aufgabenstellung und die Tätigkeit als Vorprüfer*in, im Anschluss Vorprüfung
Di. 12.02., 9:00 Uhr: Vorprüfung
Mi. 13.02., 9:00 Uhr: Fachjurysitzung Architektur (parallel Vorprüfung weitere Fachsparten)
Do. 14.02., 9:00 Uhr: Fachjurysitzungen Städtebau und Verkehrsplanung, Konstruktiver Ingenieurbau
Fr. 15.02., 9:00 Uhr: Fachjurysitzungen Landschaftsarchitektur und Freie Kunst
Sa. 16.02., 10:00 Uhr: Sitzung des Schinkelausschusses, Preiszuteilung

Eine verbindliche Terminplanung erfolgt, wenn die Anzahl der eingereichten Arbeiten fest steht.

Weitere infos hier zum download

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen