Bundesstiftung Baukultur präsentiert Kurzfilm-Serie zum Planen und Bauen

Was ist der Donut-Effekt und warum kann er Städten und Gemeinden gehörig auf den Magen schlagen? Wie sieht gelungene Umbaukultur aus? Und warum kann Energiesparen Spaß machen? Farbenfrohe Web-Clips der Bundesstiftung Baukultur veranschaulichen diese und andere Fragen des Planens und Bauens.

Schindler: Zukunft in 3D

Seit diesem Jahr ist BIM bei neuen öffentlichen Bauvorhaben verbindlich als Planungsmethode vorgegeben. Das Forschungsprojekt BIMSWARM verfolgt daher das Ziel, die Digitalisierung der Baubranche weiter voranzutreiben und hierfür Standards und Lösungen zu entwickeln.

Hansa: Wohntrend Tidyism

Die Raumknappheit in Städten nährt den Wunsch nach Entrümpelung und Minimalismus. Das zeigt sich beispielsweise im Wohntrend Tidyism. Hier gilt: Ballast abwerfen und klare Strukturen schaffen. Mit Armaturenserien, wie der HANSASTELA, lässt sich der Trend in Küche und Bad optisch als auch funktional umsetzen.

Grafton Architects erhalten Pritzker Preis 2020

Am 3.3.2020 erhielten die beiden irischen Architektinnen Shelley McNamara und Yvonne Farrell, die gemeinsam in Dublin das Büro Grafton Architects leiten, den Pritzker Preis 2020. Der Preis gilt als die international höchste Auszeichnung auf dem Gebiet der Architektur.

BAUKULTUR 2_2020: Editorial

(in: BAUKULTUR 2_2020, S. 3)

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen akzeptieren Sie die Verwendung. Mehr Informationen